Chilled Raspberry Rose Tea Latte

Are you a tea or a coffee kinda person? Or both? For some reason I never warmed up to coffee but instead I really love drinking tea. At least twice a day and preferably in over-sized mugs.

 

raspberry tea

 

 

Now summer is just around the corner and we’ve already had some pretty warm days. On those days I don’t feel much like drinking hot tea, but I don’t like missing out on it either. So I figured, now is the time to get creative and mix some awesome chilled tea lattes!

 

chilled tea latte

 

The first flavor idea that popped into my head was this raspberry and rose tea latte. And it turned out just as I imagined it. Fruity-sweet with a hint of rose and so delicious. I already have a few other flavor ideas and will surely share more tea lattes soon. This could very well become my new favorite summer drink! Oh yeah :)

 

raspberry tea latte

 

We have a beautiful lilac blooming in the yard, so I collected some of the flowers and added them to my ice cubes. It adds a pretty touch to the drink, in case you wanna get a bit fancyshmancy.

 

flower icecubes

 

As to the lose tea, you can use any brand of your choice. Most tea shops have raspberry tea, but you could also make this with a strawberry tea or another berry blend. I suggest using one that has a strong aroma, so that the milk doesn’t overpower the tea.

 

himbeer tee

 

Raspberry Rose Tea Latte

  • 500 ml hot Water
  • 2 heaping teaspoons lose raspberry tea
  • 100 ml cold, unsweetened plant milk (I used rice-almond milk)
  • 3-4 tbsp rose water
  • 1-2 tbsp sweetener of your choice (agave nectar or maple syrup work great!)
  • few ice cubes
  • raspberries for decoration (optional)

 

Heat up the water and brew the tea as it suggests on the package. Let it cool down completely. Once it’s at room temperature, set it in the fridge to cool even more. You could chill it in the fridge right away but that uses up more energy.

Once the tea is chilled, add the rest of the ingredients and stir well. I would suggest to add the rose water slowly until it’s to your taste. The milk might get a bit flaky in combination with fruit tea, but don’t worry. Whenever you stir, it’s all boeno! I hope you like it! :)

 

raspberry rose tea latte

6 Comments

  • Lena aka MrsRosemary

    27.05.2016 at 19:33 Reply

    Vielen Dank für dieses Rezept liebe Franzi!
    Es sieht so zauberhaft aus, dass ich es am liebsten gleich versuchen würde. Absolut hübsch sind auch deine Fliedereiswürdel – eine tolle Idee.
    Ich trinke gerne Kaffee und würde ihn gerne häufiger durch Tee ersetzten. Tee ist mir dabei gefühlt irgendwie zu dünn und auch geschmacklich nicht so stark wie Kaffee (miese Gewohnheit).
    Dein Rezept lässt den Tee aber bestimmt mit dem Kaffee mithalten und rettet mich in Zukunft hoffentlich vor zu viel Kaffeekonsum. :-)

    Liebe Grüße
    Lena

    • Greenderella

      28.05.2016 at 06:50 Reply

      Liebe Lena, vielen Dank für deinen Kommentar! Freut mich total, dass dir der Drink gefällt! Früher hab ich Tee nur mit viel Milch und Zucker getrunken weil er mir auch zu dünn war, aber mittlerweile liebe ich ihn auch pur. Dieser Drink ist vielleicht wirklich gut zum Herantasten! :-D Liebe Grüße zurück und ein tolles Wochenende wünsch ich dir!

  • Corinna

    05.06.2016 at 21:01 Reply

    Woah das sieht wirklich einfach ZU schön aus!! Aber alles mit Blumen ist auch einfach bezaubernd find ich. :) Ich bin leider auch nie ein großer Kaffeefan geworden, obwohl der immer so köstlich riecht. Jedenfalls sehr feines Rezept, das muss ich auch mal probieren :)
    Alles Liebe
    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

    • Greenderella

      06.06.2016 at 17:33 Reply

      Oh Danke du Liebe! Stimmt, ich mag den Kaffeegeruch auch super gern, aber schmecken tut er dann einfach nicht mehr ganz so köstlich. ;-) Liebe Grüße!

  • Miss Margarite

    21.06.2016 at 18:24 Reply

    Ich bin genauso ein Teefan und kann selbst im heißesten Sommer nicht verzichten :-) Normalerweise mache ich mir dann einen Apfeltee, den ich dann abkühlen lasse und mit Eiswürfeln trinke – schmeckt auch super lecker und erfrischend, ist aber nicht so schön bunt wie deiner. Ich werde das Rezept auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Liebe Grüße!

    • Greenderella

      21.06.2016 at 18:45 Reply

      Oooh, das klingt ja auch super lecker! Apfeltee habe ich noch nie probiert, aber das muss ich bald mal nachholen. Danke für den Tip und schönen Abend dir! :)

Post a Comment